Auftakt in die neue Tischtennis-Saison…. endlich!

Nach der langen Sommerpause starteten sämtliche Tischtennis-Teams in die neue Saison 2019/20.

Dabei hatte die „Erste“ zu Beginn gleich einen Doppelspieltag. Als Aufsteiger in die Landesklasse Gr. 8 schlug man sich tapfer und konnte gleich das 1. Spiel gegen TV 02 Langenargen mit 9:3 gewinnen. Die Punkte für den Sieg holten im Doppel Ralf Oelmaier/ Thomas Nichter, Sven Reiser/ Reiner Keller sowie Robert Lukic/ Andreas Schmitt. In den Einzeln konnte Sven Reiser, Reiner Keller (2), Robert Lukic, Thomas Nichter und Andreas Schmitt.

Im anschließenden Spiel verlor man gegen TTF Liebherr Ochsenhausen II mit 5:9. Hier konnten wiederum Ralf Oelmaier und Thomas Nichter ihr Doppelspiel erfolgreich gestalten. Die Punkte in den Einzeln konnten Sven Reiser, Reiner Keller, Thomas Nichter und Ralf Oelmaier beisteuern.

Die zweite Mannschaft startet als Aufsteiger in die Bezirksklasse erst kommendes Wochenende mit einem Heimspiel gegen den SF Schwendi II.

Am vorletzten Wochenende konnte die 3. Mannschaft bereits einen Auswärtssieg in Äpfingen landen. Gegen die 4. Mannschaft vom ersatzgeschwächten Gastgeber konnte 4:9 gewonnen werden. Die Punkte holten im Doppel: Martin Laschewski/ Salvatore Treccosti, Frank Seiler/ Albrecht Weida und Viktor Zinn/ Mike Starke. Im Einzel waren Viktor Zinn, Frank Seiler (2), Albrecht Weida, Mike Starke und Salvatore Treccosti erfolgreich. In der kommenden Woche wird man nach Hürbel zum nächsten Auswärtsspiel fahren und nach Möglichkeit den zweiten Auswärtssieg unter Dach und Fach bringen.

Die Damen starten am kommenden Wochenende mit einem Heimspiel gegen TV 02 Langenargen in die neue Saison in der Landesklasse Gruppe 8.

Die Jungen des TSV U 18 spielen in der neuen Saison ebenfalls als Aufsteiger in der Landesklasse. Gegen die TG Biberach gab es eine klare 1:6 Niederlage. Lediglich Rico Massmann konnte ein Einzelspiel gewinnen. Im 2. Heimspiel gegen den SV Blitzenreute musste eine knappe 4:6 Niederlage hingenommen werden. Im Doppel gewannen Rico Massmann und Finley Hogan. Auch in den Einzelspielen konnte Rico Massmann (2) und Finley Hogan als Sieger die Platte verlassen.

Die U 14 des TSV Laupheim startet ebenfalls erst am kommenden Wochenende beim VfB Gutenzell II.

Für die Mädchen U 15 Mannschaft begann die Saison mit einer 6:1 Niederlage in Steinhausen-Rottum. Den Ehrenpunkt holte Dana Lottner im Einzel. Im darauf folgenden Spiel konnte jedoch in Maselheim mit 2:3 gewonnen werden. Die Punkte holten in den Einzeln Tessa Skuthan (2) und im Schlussdoppel Tessa Skuthan und Pauline Kleber.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.