Die Tischtennis-Rückrunde beim TSV Laupheim hat begonnen – Alle Teams wieder in Spiellaune

Kaum hat das neue Jahr begonnen stehen auch wieder die Tischtennis Cracks an den dunkelgrünen Platten und jagen wieder den kleinen Bällen nach. Am vergangenen Wochenende startete die 1. Mannschaft des TSV Laupheim gegen den SSV Kau. Das Auswärtsspiel konnte überraschend deutlich mit 9:3 gewonnen werden. Die Punkte holten im Doppel Ralf Oelmaier und Thomas Nichter sowie Thomas Henrich und Edgar Ruppel. Im Einzel konnten sich Sven Reiser (1) Thomas Henrich (2), Ralf Oelmaier (1), Thomas Nichter (1), Robert Lukic (1) und „Neuling“ Edgar Ruppel (1) durchsetzen. Daraus resultiert derzeit ein guter Tabellenplatz 6 in der Landesklasse.

Die zweite Mannschaft war inzwischen im Pokal gegen Mittelbiberach mit 5:0 unter der Woche erfolgreich. Für Laupheim spielten Andreas Schmitt, Edgar Ruppel und Wladimir Klein.

Zu Beginn der Rückrunde hatte sie gleich ein Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn aus Äpfingen.  Die Zweite konnte mit einem 9:7 Sieg die Turnhalle in Äpfingen verlassen. Die Punkte holten im Doppel Rico Massmann und Josef Gretz. Im Einzel gewannen Alexander Eisele (1), Andreas Schmitt (1), Wolfgang Jöchle (2), Rico Massmann (2) und Josef Gretz (1). Im Schlussdoppel behielten Andreas Schmitt und Wolfgang Jöchle in 4 Sätzen die Oberhand und besiegelten den knappen Sieg.

Auch die dritte Mannschaft stand beim ersten Rückrundenspiel Äpfingen gegenüber. Gegen deren Vierte gab es ein leistungsgerechtes 8:8 Remis. Josef Gretz und Albrecht Weida gewannen für Laupheim III das einzige Doppelspiel. In den Einzelspielen steuerten Josef Gretz (1), Viktor Zinn (1), Bernd Mölter (1), Mike Starke (2), Albrecht Weida (1) und Salvatore Treccosti (1) die Punkte bei. Nächstes Spiel ist kommenden Samstag beim SV Hürbel II.

Die Damen Mannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den SV Risseg mit 8:5. Die Punkte ergatterten im Doppel Sylvia Porter / Gudrun Wentsch und Stefanie Mayer / Erika Zinn. Die Einzelspiele gewannen Sylvia Porter (2), Gudrun Wentsch (2), Stefanie Mayer (1) und Erika Zinn (1).

Die U 18 hatte in der Bezirksliga den Gegner SC Vogt vor der Brust. Da dieser aber falsch aufstellte, hat Laupheim das Spiel (kampflos) mit 6:0 gewonnen. Der nächste Gegner ist am kommenden Samstag Ochsenhausen.

Die U 14 Jungs konnten ihre beiden ersten Rückrundenspiele in Ertingen und gegen den VfB Gutenzell jeweils mit 9:1 gewinnen. In Ertingen gewann Lennard Heidt / Edward Pister ihr Doppelspiel. Gegen Gutenzell siegten Lennard Heidt / Alex Haar und Edward Pister / Luka Andrijevic. Auch in den Einzelspielen konnten Lennard Heidt (4), Edward Pister (4), Alex Haar (3) und  Luka Andrijevic (3) erfolgreich punkten. Somit führen die Jungs die Tabelle gleich wieder souverän an.

Die U 15 Mädchen spielten in ihrem Rückrundenspiel zu Hause gegen den TTC Benzingen. Das Spiel konnte mit 3:2 gewonnen werden. Die Siegerpunkte für Laupheim wurden im Einzel von Tessa Skuthan (1) und Pauline Kleber (1) eingefahren. Im entscheidenden Schlussdoppel gewannen die beiden Einzelsiegerinnen auch ihr Doppel in 4 spannenden Sätzen. Endstand war somit 3:2. 

Mit 6 Siegen und einem Remis ist dies für den TSV Laupheim ein historischer Rückrundenauftakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.