Abteilungsversammlung der Radsportabteilung des TSV-Laupheim: Abteilungsleitung stellt sich neu auf

Personelle Wechsel in leitenden Funktionen hat es bei der Abteilungsversammlung der Radsportabteilung des TSV Laupheim gegeben.
Auf Matthias Hank der nach langjähriger Tätigkeit als zweiter Stellvertreter des Abteilungsleiters nicht mehr kandidierte folgt Belinda Hoffmann die bisher als Kassenwart für die Abteilung tätig war. Als neuer Kassenwart wurde Sonja Ritter gewählt.
Dieter Schikorr löst Thilo Rebholz als Jugendwart ab, dieser kandidierte ebenfalls nicht mehr für das Amt. Michael Merkel ist nach Manuel Ott neuer Schriftführer und Pressewart.
Die restliche Abteilungsleitung wurde in ihren bisherigen Ämtern wieder gewählt:
Tim Beck wurde als Abteilungsleiter bestätigt.
Dr. Georg Göttle ist weiterhin als erster Stellvertreter des Abteilungsleiters tätig.
Christoph Russ und Stefan Brack bleiben wie bisher die Sportwarte der Disziplinen Rennrad und Mountainbike.

Hilmar Kopmann begrüßte die neue Abteilungsleitung und bedankte sich für die wichtige ehrenamtliche Tätigkeit der Abteilungsleitung,.
Insbesondere erwähnte der Präsident das außerordentlich freundschaftliche und unproblematische Klima in der Abteilung und bedankte sich für die reibungslose Zusammenarbeit.

Des Weiteren wurde sowohl von Hilmar Kopmann als auch von Tim Beck und den beiden Sportwarten Christoph Russ und Stefan Brack die ehrenamtliche Tätigkeit der vielen Guides der Abteilung mit großem Dank hervorgehoben. Die Guides planen und leiten die wöchentlichen Trainingsausfahrten der inzwischen auf 82 Radsportler angewachsenen Abteilung. Ohne dieses Engagement, wäre das mehrmals in der Woche statt findende Training der verschiedenen Leistungsgruppen der Radsportgruppe nicht möglich.

Tim Beck stellte dar, dass die Ausbildung und Fortbildung der Guides der Abteilung auch in 2019 wieder ein wichtiges Anliegen war; so fand im vergangenen Jahr sowohl eine spezielle Guide-Schulung durch den Radsportverband als auch eine Ersthelfer-Schulung für die Guides statt.
Thilo Rebholz und Matthias Hank wurden von Tim Beck für Ihre langjährige Mitgliedschaft in der Abteilung und die sportlichen Erfolge der beiden Radsportler geehrt.
Matthias Hank wurde außerdem für seine langjährige, verdienstvolle Vorstandstätigkeit im Verein die Ehrennadel in Bronze verliehen.

Das Resümee des Abends war, dass die Abteilung insgesamt sehr gut funktioniert und mit 2019 ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zu Ende geht.
Highlights der Saison waren neben den Ausfahrten, Wettkämpfen und Festen insbesondere die erstmalig ausgetragenen Vereinsmeisterschaften der Mountainbiker im Rahmen des Mountainbike-Marathons in Orsenhausen und das Jugend Trail Camp in Serfaus.

Doch auch das inzwischen angebrochene Jahr 2020 lässt wieder viele spannende Fahrten, Ereignisse und Neuerungen erwarten.
Die Saison 2020 wird mit dem traditionellen Anradeln am 28.03.2020 eröffnet; hierzu sind neben allen Mitgliedern der Radsportabteilung auch alle anderen Radsportbegeisterte ganz herzlich zum mitradeln eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.