Reischmann/Zeh nach zweijähriger Pause zurück im Turniergeschehen.

Bei der Landesmeisterschaft der Hauptgruppe II S-Latein konnte sich das Laupheimer TSV-Paar nach einer zweijährigen Trainingspause am vergangenen Wochenende einen Platz auf dem Treppchen sichern. Trotz beruflich bedingter knapper Vorbereitungszeit von 3 Wochen und erschwerend hinzugekommener Erkältung, haben sich die beiden in der höchsten deutschen Leistungsklasse, der Sonderklasse, gut behaupten können und brachten eine solide Leistung auf die Fläche, welche von den Wertungsrichtern mit einem dritten Platz honoriert wurde.
Einen geteilten Turniersieg gab es für die Paare German Zilich/Julia Hart von TSC Rot-Weiß Böblingen und Markus Heffner/Marina Scharin-Mehlmann von der TSA d. FT Ingolstadt-Ringsee, die damit die Vorjahresmeister Thomas und Tatjana Billich vom TSC Astoria Karlsruhe auf den zweiten Platz verwiesen.
Mit diesem Wettkampf-Auftakt und der Bronze Medaille im Gepäck verabschiedet sich das Laupheimer Paar aber damit bereits aus der Altersklasse der Hauptgruppe II und nimmt dann im kommenden Jahr den Landesmeister-Titel bei den Senioren I im Februar in Angriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.