2 Mannschaften des TSV Laupheim bei der Gau- Vorrunde Süd zum Gaufinale im Gerätturnen weibl. qualifiziert

                                                                                                                                     06.Mai 2017

Gerätturnen weiblich

 

2 Mannschaften des TSV Laupheim bei der Gau- Vorrunde Süd zum            

Gaufinale im Gerätturnen weibl. qualifiziert

 

Am vergangenen Samstag 06. Mai, fand für die E und D Jugend, die Vorrunde Süd , zum Gaufinale der Mannschaften im Gerätturnen weiblich P-Stufen  im Turngau Ulm statt .

Ausrichter war der TSV Regglisweiler.

Alle Turnerinnen mussten einen Pflicht – 4 Kampf an den Geräten Sprung, Reck , Schwebebalken und Boden absolvieren.

Eine Mannschaft besteht aus drei bis sechs Turnerinnen und die drei besten Ergebnisse pro Gerät zählen für die Mannschaftswertung.

Die ersten 4 Mannschaften pro Altersklasse, aus dem Bezirk Nord und Süd,

qualifizierten sich dann für das Gaufinale das dieses Jahr am 14./15. Oktober in Illerrieden stattfindet.

 

Am Samstag früh starteten 2 Mannschaften der D-Jugend.

Mannschaft 1  mit Selina Bengel, Pia Dwornik, Stelle Tietz und Leonie Thanner .

Die zweite Mannschaft war nur mit 3 Turnerinnen besetzt und zwar Mia Halder, Florina Schmid und Elisa Zapkau.

Es waren hier 12  Mannschaften d.h.  54 Turnerinnen am Start.

Diese 7 Turnerinnen bringen natürlich auch schon ein wenig an Wettkampferfahrung mit und gingen somit etwas gelassener in den Wettkampf.

Die Mädchen gaben ihr Bestes und wurden dafür auch belohnt. Die Mannschaft 1 stand

am Ende dann mit 180,78 Punkten auf Platz 2 und hat sich somit die Qualifikation zum Gaufinale im Oktober gesichert.

Die zweite Mannschaft , mit nur drei Turnerinnen besetzt, d.h. alle Ergebnisse pro Gerät zählen zur Wertung, erreichte am Ende den 6. Platz

 

Am Samstag Nachmittag ging dann die E- Jugend Mannschaft mit Maren Becker, Sarah Weckerle, Luisa Trotta, Maya Uwie und Laura Welser in den Wettkampf.

Es waren 13 Mannschaften d.h.  62 Turnerinnen am Start.

Für 3 dieser kleinen Mädchen war es der erste Wettkampf dieser Art und dem entsprechend groß war natürlich auch die Aufregung aber von Gerät zu Gerät wurden sie etwas lockerer und zeigten gute Übungen.

Wie immer, war die Konkurrenz bei diesem Wettkampf wieder ziemlich groß.

Am Ende überraschte die Mannschaft dann mit  158,92  Punkten und  Platz 4

Ein toller Erfolg für die neu formierte Mannschaft.

Somit sind auch sie, im Oktober beim Gaufinale startberechtigt.

 

 

 

 

Waltraud Lebherz und Team

Trainerin

Gerätturnen weiblich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.