Deutliche Niederlage für die SG Ehingen-Laupheim

Beim Duell gegen den Tabellennachbarn TSV Altshausen II mussten sich die Badmintonspieler der SG Ehingen-Laupheim in der Verbandsliga Südwürttemberg mit 2:6 geschlagen geben.

Gleich von Beginn an zeigte Altshausen, dass sie an dem Tag gut in Form waren. So gewannen sie nicht nur das Damendoppel, sondern auch die beiden Herrendoppel. Während Johannes Neudert und David Franz mit Siegen in ihren Herreneinzeln den Rückstand auf 2:3 verkürzen konnten, mussten sich Tim Rieger im ersten Herreneinzel, ebenso wie Alexandra Will im Dameneinzel wiederum geschlagen geben. Bereits zu diesem Zeitpunkt war das Match entschieden, da sich der TSV einen uneinholbaren Vorsprung erspielte.

Das abschließende Mixed ging dann ebenfalls in einer engen Partie an die Altshausener, die ihren Heimvorteil somit mit einem 6:2 besiegelten. Durch diese Punktverluste rutscht die SG Ehingen-Laupheim in der Tabelle der Verbandsliga Südwürttemberg auf den 6. Rang ab, der Klassenerhalt dürfte aber dennoch sicher sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.