Advent, Advent ein Judo-Event

Viel Ehrgeiz, Schweiß und Disziplin – mit diesem Rezept haben sich neun Judoka des TSV Laupheim über Monate auf ihre Gürtelprüfungen unter Anleitung der beiden Trainer Tony Noll und Edmund Belmann vorbereitet. Am Donnerstag, den 16.12., durften die Judoka nun bei einer Gürtelprüfung unter Beweis stellen, dass sie die erlernten Würfe, Haltegriffe, Hebel, Würger und Kata beherrschen.

Mit dem 1. Kyu erlangte Jan Siller den höchsten Schülergrad, der sich nun den braunen Gürtel umbinden darf. Roman Luparev und Richard Noll erreichten den 2. Kyu (blauer Gürtel). Den 4. Kyu (orange-grüner Gürtel) erlangte Lina Grischke. Gleich 3 Judoka erreichten den 7. Kyu (gelber Gürtel): Max Eble, Meron Maucher und Matys Montel. Ihren weißen Gürtel durften Janis Madl und Matteo Richvais nun durch einen weiß-gelben Gürtel (8. Kyu) tauschen.

Weniger turbulent geht es nun in den Weihnachtsferien zu, in denen die Judoabteilung das Training pausiert und mit Schulbeginn wieder fortsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.