Tuncay Ciftci erhält den 4. DAN in Taekwondo

Am Samstag fand in Pfinztal die diesjährige Bundes-DAN-Prüfung der deutschen Taekwondo Union (DTU e.V.) statt. Mit insgesamt 60 Teilnehmern wurde ein neuer Rekord für diese Art der  Veranstaltung aufgestellt. Für die auf Bundesebene ausgetragene Veranstaltung können sich nur Meister ab dem III. schwarzen Gürtel anmelden um so die angestrebten höheren DAN-Grade zu erreichen. Nach einer Vorbereitungszeit von 3 Jahren war Tuncay Ciftci (46J. langjähriger Trainer der Abt. Taekwondo) vom TSV Laupheim 1862 e.V. ebenfalls am Start. Er konnte in sämtlichen Disziplinen (Formenläufe, Ein-Schritt-Kampf, Selbstverteidigung gegen 3 Gegener mit Stock und Messer, und Spezialbruchtest) dem hochrangigen Prüfergremium überzeugen und seinen verdienten 4. schwarzen Gürtel in Taekwondo entgegen nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.