Gerätturnen weiblich

5 Turnerinnen des TSV Laupheim nahmen am 04.05.  am Bezirksfinale Süd in Bingen teil

Fünf Turnerinnen des TSV Laupheim haben am Samstag den 04.05.2019 am Bezirksfinale Süd Geräteturnen weiblich in Bingen teilgenommen.

Annabell Kahle, Xenia Weckerle, Pia Dwornik, Stella Tietz und Florina Schmid mussten bei den Wettkämpfen auf Gau Ebene in ihrer Altersklasse mindestens Platz 6 erreichen.

Beim Bezirksfinale Süd starten Turnerinnen aus 6 Turngauen des schwäbischen Turnerbundes

(STB): Hohenzollern, Nordschwarzwald, Oberschwaben, Schwarzwald, Ulm und Zollern-Schalksburg. Geturnt wurden Pflichtübungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen an den Geräten Sprung, Reck / Stufenbarren, Schwebebalken und Boden.

Im ersten Durchgang starteten bei den 8-jährigen Annabell Kahle und bei den 12-jährigem Pia Dwornik. Für Annabell war das der erste Wettkampf bei einem Bezirksfinale. Sie hatte saubere Übungen gezeigt. Das Reck war ihr stärkstes Gerät. Sie hatte 14 von möglichen 15 Punkten erreicht. Am Ende belegte Annabell einen tollen 9. Platz von 24 Teilnehmern.

Im gleichen Durchgang war Pia Dwornik bei den 12-jährigen am Start. Sie hatte schöne Übungen am Sprung und Boden gezeigt. Leider ist sie am Stufenbarren zweimal gestürzt, bevor sie dann etwas verunsichert an den Balken ging. Dort musste sie dann beim Rad leider vom Balken absteigen. Trotzallem ist sie dann auf dem 18. Platz gelandet.

Im dritten Durchgang am Nachmittag waren dann Xenia Weckerle, Florina Schmid und Stella Tietz am Start.

Für Xenia war das auch der erste Wettkampf auf Bezirksebene. Sie turnte bei den 9-jährigen. Mit einigen Unsicherheiten konnte sie dennoch einen achtbaren 27. Rang erreichen.

In der Altersklasse 13 turnte Florina und Stella. Stella hatte einen schönen Handstandüberschlag am Sprung gezeigt, für welchen sie 15,55 Punkte bekam. Das stärkste Gerät bei Florina, war das Reck, dort erreichte sie 14,35 Punkte . Am Ende belegte Florina den 15. Platz und Stella kam auf den 12. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.