TSA-Tanzpaar Striedacher bei den Sinsheimer Tanzsporttagen aufgestiegen

Zum Einstieg in das neue Turniertanzsportjahr 2019 starteten die beiden TSA-Tanzpaare Edeltraud/Erich Striedacher und Maria/Werner Haug bei den Sinsheimer Tanzsporttagen, welche schon traditionell an einem Januarwochenende vom TSC Rot-Gold Sinsheim e.V. veranstaltet werden. Die zahlreich gekommenen Zuschauer und Tanzsportfans konnten sich zwei Tage lang am Turniertanzen, welches Dynamik, Eleganz, Musikalität und Sportlichkeit zusammen auf dem Tanzparkett vereinigt, bestens erfreuen. Der Turnierplan sah für die Leistungs- und Altersklassen der TSA-Tanzpaare den Sonntag, 13.01.2019 vor. Den Anfang machten Striedachers in der Seniorenklasse II D um 14:00 Uhr zusammen mit 14 Paaren und hatten mit einer famos getanzten Vorrunde und einem glänzenden 6. Platz im Finale einen super Einstieg in den Turniersonntag. Gut eine Stunde später traten sie zu ihrem zweiten Turnier in der nächst höheren Alterskasse Senioren III D mit insgesamt 10 teilnehmenden Paaren an.
Auch hier konnten sie sich mit einer prima Leistung in die Finalrunde vortanzen und belegten einen hervorragenden 6. Platz. Mit diesen beiden beeindruckenden Turniererfolgen ertanzten sie sich die noch erforderlichen Aufstiegspunkte und machten so den Aufstieg in die nächst höhere C-Klasse perfekt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung! Zum Abschluss des Turnierwochenendes galt es dann am späten Nachmittag für Haugs ihr Können in der Seniorenklasse III C auf die 15 x 10 m große Tanzfläche zu bringen. In einem Starterfeld von 10 Paaren zogen sie nach starker Leistung klar in die Endrunde ein und erzielten dort einen erfreulichen 4. Platz.
Nachdem Striedachers zuvor den Aufstieg in diese Klasse geschafft hatten, nahmen sie ebenfalls an diesem Turnier teil und kamen auf einen beachtlichen 9. Platz und konnten damit schon ihren ersten Aufstiegspunkt für den Aufstieg in die nächst höhere B-Klasse einfahren.
Beide Paare waren über ihre Turniererfolge total happy und freuten sich, dass der Auftakt in die Turniersaison 2019 so gut gelungen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.