TSA-Tanzpaar hauchdünn am Sieg vorbei

Am Samstag, 13.10.2018 war es wieder soweit: Es wurde auch in diesem Jahr wieder um den beliebten “Pfaffenwinkelpokal” getanzt, der zum ersten Mal im Jahr 2001 ausgetragen wurde. Mit dabei war das TSA-Tanzpaar Maria und Werner Haug, das in der Seniorenklasse III C an den Start ging. Nach einer Sichtungsrunde, in der sich die 5 Wertungsrichter einen groben Überblick verschaffen konnten und der nachfolgenden Finalrunde, lagen Haugs mit 2 zweiten Plätzen im Langsamen Walzer und Tango sowie 2 ersten Plätzen im Slowfox und Quickstep gleichauf mit einem Weilheimer Paar ganz vorne. Die Anwendung des sogenannten Skating-Systems gab letztlich den Ausschlag für das Weilheimer Paar, aber Haugs waren auch mit dem zweiten Platz höchst zufrieden. Als “Pfaffenwinkel“ wird seit ca. 260 Jahren eine Region in Südbayern bezeichnet, die zwischen Lech und Loisach liegt. Eingeladen zu diesem Traditionsturnier wurde von der TSA des TSV 1847 Weilheim e. V. in die Tiefenbachhalle in Polling (5 km südlich von Weilheim). Zusätzlich zu den Tanzturnieren in den Seniorenklassen II, III und IV fand ein Breitensportwettbewerb statt, so dass dem Publikum ein weiterer Aspekt des Tanzsports geboten werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.