3.Spieltag

Knappe Niederlage im ersten Spiel gegen Biberach

Von Beginn an war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Biberach konnte die erste Halbzeit für sich gewinnen (16:18). Im 3. Viertel wechselte die Führung ständig, keiner Mannschaft konnte es gelingen sich abzusetzen. So stand es zum Ende des 3. Viertels 28:29.
Im letzen Viertel wurde das Spiel nochmal spannend, Laupheim gelang es durch viele „And1“ wieder auszugleichen. In den letzten 2 Miunten ging den Laupheimern die Kraft aus, dadurch wurden wichtige Punkte liegen gelassen sodass Biberach in einem umkämpfen Spiel die Partie für sich entscheiden konnte (37:42).

Punkte: Mehmet S.(11), Benjamin S.(7), Andre B.(6), Niko T.(4), Andre C.(3), Onur B.(3), Benjamin R.(2), Edgar J.(1), Cyprian B., Carsten S., Can B., Oliver J.

Deutlicher Sieg im zweiten Spiel

Das nächste Spiel war gegen HC Salem. Laupheim geling den besseren Start und konnte sich gleich durch gute Würfe absetzten. Durch eine starke Defense tat sich Salem schwer zu Punkten und mussten oft schwierige Würfe nehmen und so stand es zur Halbzeit 29:15.
Im 3. Viertel gelangen den Laupheimern durch harte Arbeit unter dem Korb viele Offensivrebounds sich zu erarbeiten und hatten oft eine 2. Wurfchance die genutzt werden konnte. Im letzten Viertel konnten die Laupheimer die Führung halten und siegten zum Schluss mit 45:30.
Da die Laupheimer die direkten Duelle gegen Biberach und Salem gewonnen haben, steht der TSV auf dem 2.Platz.
Nun gilt es die letzten zwei Spiele gegen Wangen und Bad Wurzach erfolgreich zu bestreiten, um an der Aufstiegsrunde teilzunehmen.

Punkte: Benjamin S.(10), Niko T.(9), Benjamin R.(7), Andre C.(7), Carsten S.(6), Andre B.(4), Edgar J.(2), Cyprian B, Oliver J., Can B., Marcel B., Onur B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.