Schloss Cross 2016

Man hat es denn Laupheimern schon einige Wochen im Voraus angemerkt. Fast täglich wurden es mehr Läuferinnen und Läufer im Schlosspark. Und dann war er da. Der 15. Oktober, morgens zwar nass, mittags aber mit einem sonnigen Herbsttag perfekt fürs Laufen. Am Start fanden sich dann 570 Laufwillige ein die die 1550m lange Strecke wahlweise einmal, dreimal oder sogar sechsmal abgelaufen sind. Wie in den vergangenen Jahren gab es mehrere Disziplinen. Von Schülerläufen über Nordic Walking bis hin zu den Profis auf der 9300m langen Distanz. Neu war außerdem ein Inklusionslauf bei dem 31 Behinderte erfolgreich ins Ziel kamen.
Die Sieger im Freizeitlauf über 4650m heißen Julia Zweifel und Maxim Fuchs.
Die Lokalmatadorin Julia Zweifel vom TSV Laupheim gewann gleich nach dem Hauptlauf noch den Freizeitlauf. Außerdem konnte beim Freizeitlauf Hosaini Ezat als schnellster männlicher Starter überzeugen.

Beim diesjährigen Schloss Cross gab es noch eine Neuerung. Dieter Baumann, der ehemalige Olympiasieger, besuchte Laupheim und trainierte mittags mit Kindern im Stadion und versuchte sie vom Laufen zu überzeugen. Abends nahm er die Besucher im Kulturhaus mit seiner Show „Die Götter und Olympia“ mit auf eine humoristische Reise durch die Laufwelt.
fb_img_1477241902041
Wir von der Abteilung Leichtathletik gratulieren allen Teilnehmern für die tolle Leistung und freuen uns Euch im kommenden Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Weite Informationen, viele Bilder und die Urkunden finden Sie auf der Homepage des Schloss Cross.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.