Acht Judoka qualifizieren sich für die Württembergischen Einzelmeistenschaften

Am vergangenen Sonntag, den 22. April, fanden die Südwürttembergische Einzelmeisterschaften der Altersklasse u12 in Biberach statt. Die Laupheimer Judoka waren hierbei mit acht Kämpfern am Start, die sich zuvor bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften in Beimerstetten qualifiziert hatten.

In der Gewichtsklasse +50 kg der männlichen Jugend holten sich zwei Laupheimer die ersten beiden Plätze. Platz eins ging hierbei an Roman Luparov und Platz zwei an Maximilian Hensinger, der sich im Finalkampf seinem Vereinskollegen geschlagen geben musste. Ebenfalls einen zweiten Platz erreichte Lisa-Marie Sießegger. Sehr hart erkämpfte dritte Plätze sicherten sich Lina Grischke und Jan Siller, die jeweils den ersten Kampf verloren und sich anschließend bis ins kleine Finale mit Siegen behaupten konnten. Ebenfalls auf dem Siegertreppchen mit Platz drei landete Laura Kefer. Siebte Plätze gingen an Nick Berkov und André Zeis.

Alle Laupheimer Judoka konnten sich mit ihren Platzierungen für die Württembergische Einzelmeisterschaft u12, welche am 12. Mai in Heilbronn stattfinden wird, qualifizieren.

Auf dem Bild sind zu sehen (v.l.n.r.): Lina Grischke, Lisa-Marie Sießegger, Maximilian Hensinger und Roman Luparov

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.