Zum 15. mal in Folge organisierte der Jugendaussschuss der TSV Volleyballer unter Leitung von Marco Röhrl das dreitägige Beachcamp für die Volleyballjugend.

Über 30 Jugendliche bauten zu Beginn der Sommerferien auf dem vereinseigenen
Beachgelände ihre Zelte auf. Der Wettergott war den Organisatoren nicht immer
hold. Die Jugendlichen und deren Betreuter ließen sich aber nicht
davon abhalten. Wann immer es das Wetter zuließ absolvierte man Trainingseinheiten und
kleinere Turniere. Ebenso auf dem Programm standen der Besuch des Kletterparks
am Baggersee, ein Städtespiel und wetterbdingt ein Ausflug nach Ulm ins Schwimmbad
An den Abenden lies man den vergangenen Tag am Lagerfeuer ausklingen.
Eine gut eingespielte Küchencrew sorgte tagsüber für das leibliche Wohl.
Der einhellige Tenor der Beteiligten: Wir sind nächstes Jahr wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.