Judoanzug statt Festtagsumzug – drei Judoka erkämpfen sich sehr gute Plätze in Ulm

Drei Laupheimer Judoka der Altersklasse u12 konnten dem natürlichen Drang, das Kinderfest zu besuchen, widerstehen und kämpften am Sonntag auf dem 6. ULM OPEN – einem Judoturnier des VFL Ulm, bei dem Nachwuchsjudoka erste Wettkampferfahrung sammeln können.
Einen ersten Platz erkämpfte sich Andre Zeis in der Gewichtsklasse bis 37 kg. In der selben Gewichtsklasse folgte Tizian Rehm auf Platz zwei. Ebenfalls einen zweiten Platz holte sich Jan Siller, der in der Gewichtsklasse bis 34 kg an den Start ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.