Laupheimer Judoka qualifizieren sich für die Württembergischen Einzelmeisterschaften

Am vergangenen Samstag, den 22. September, fanden die Südwürttembergischen Einzelmeisterschaften u15 in Kirchheim unter Teck statt. Auch der TSV Laupheim war mit den zwei Kämpfern Kevin Doll und Jan Miller vertreten.

In der Gewichtsklasse über 66 kg kämpfte Kevin Doll. In seinem ersten Kampf unterlag er dem späteren Südwürttembergischen Meister durch zwei Würfe, die jeweils mit Waza-ari (halber Punkt) gewertet wurden. In den folgenden zwei Kämpfen konnte Kevin Doll sich durch den Haltegriff Kesa-gatame beziehungsweise einer Kombination aus den Würfen O-goshi und O-uchi-gari dennoch bis ins Finale vorkämpfen. Im letzten Kampf traf er schließlich erneut auf seinen ersten Gegner und dominierte hierbei die Kumi-kata (Griffkampf). Nach ausdauerndem Kampf und erfolglosem Wurfansatz des Gegners musste er sich im anschließenden Bodenkampf durch den Haltegriff Kesa-gatame geschlagen geben. In seiner Gewichtsklasse erreichte Kevin Doll damit Platz zwei.

Jan Miller ging in der Gewichtsklasse bis 46 kg an den Start. In seinem ersten Kampf konnte sein Gegner seinen Seoi-nage Wurfansatz wegen Rückenlage erfolgreich kontern und unterlag somit. Rasant ging es dann im zweiten Kampf weiter: Jan Miller brachte seinen Gegner mit der Fußfegertechnik Okuri-ashi-barai in weniger als 30 Sekunden mit Ippon (ganzer Punkt) zu Fall. Erneut mit einer Kontertechnik erlag Jan Miller schließlich in seinem dritten und letzten Kampf, in dem sein Gegner seinen Rückfallwurfansatz (Sutemi-waza) übernehmen konnte. In seiner Gewichtsklasse erreichte Jan Miller damit Platz drei.

Mit ihren Platzierungen haben sich Kevin Doll und Jan Miller für die Württembergischen Einzelmeisterschaften qualifiziert, welche am kommenden Sonntag in Nürtingen ausgetragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.